20. Dezember 2019 

Ihr Kinderlein kommet

 

Unser diesjähriges Weihnachtsprojekt im Fachbereich technisches Werken behandelte das Thema Nachhaltigkeit und Recycling. Unsere Schüler stellten aus Holzresten, die uns von der Schreinerei Bernd Hirschmann aus Schwabach gespendet wurden – dafür noch einmal herzlichen Dank -, wunderschöne kleine Weihnachtsbäumchen her. Nach einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier und einem Krippenspiel, das unsere Kleinen für die DFK vorbereitet haben, lassen wir das Jahr 2019 ausklingen.

 

18. Dezember 2019 

Wir lernen spielerisch

   

Auch in diesem Jahr war der Spieletag der Paul-Moor-Schule, unter fachkundiger Anleitung des Nürnberger Spielepädagogen Jürgen Zeh durchgeführt, ein voller Erfolg. Zahlreiche Eltern der ersten bis zur fünften Klasse haben die Gelegenheit genutzt, gemeinsam mit ihren Kindern die verschiedensten Spiele auszuprobieren. Und auch die Kinder, deren Eltern nicht kommen konnten, fanden zahlreiche Mitspieler. Ein fröhlicher, bunter Vormittag!

 

04. Dezember 2019 

Zauberhafte Schatten

   

Den Schatten in den Schatten stellen – das ist unseren Drittklässlern im Rahmen des Kinderkunstraumes auf AEG gelungen. Die Kinder fertigten mit viel Sorgfalt verschiedene Papierfiguren an und fabrizierten so „zauberhafte Schatten“.

 

10. November 2019 

Rund um die Welt beginnt im Urlaub

  

Im Rahmen unseres Jahresthemas „Rund um die Welt“ hat jede Lehrkraft einen Gegenstand, eine Erinnerung, ein Foto oder Ähnliches aus den Sommerferien mit in die Schule gebracht. Seit dieser Woche wird unseren Schülern jede Woche ein neuer Gegenstand im Austellungskasten in der Aula präsentiert. Dazu gibt es ein kleines Rätsel – die Schüler können die Lösung bei der Lehrkraft erfragen, die Geschichte dazu erfahren und einen Zettel mit der Lösung abgeben. Mit viel Glück winkt ein Gewinn!

 

 

21. Oktober 2019

What we are looking for

Die Schüler der Oberstufe sahen sich am Sonntagabend im Rahmen des Projektes „Kulturrucksack“ die Aufführung „What we are looking for“ des Jungen Theater Basels an. Der Kommentar eines Schülers „Wow. Das war krass. Man musste ganz schön nachdenken.“ zeigt, dass der Choreograf Ives Thuwis sein Ziel erreicht hat, sein vornehmlich junges Publikum zum Nachdenken über stressige Gruppenprozesse und die Herausforderung der Selbstfindung anzuregen. Ein toller Abend für die Schüler.

 

17. Oktober 2019

Paul-Moor-Schüler in Action

Es gibt nur drei Möglichkeiten im Leben: aufgeben, nachgeben oder alles geben – da haben sich unsere Fünft- bis Neuntklässler natürlich für „alles geben“ entschieden und beim diesjährigen Sportfest gezeigt, was in ihnen steckt.

28. September 2019

Der 1. FCN besucht die erste Klasse

Sozusagen hautnah konnten unsere Kleinsten echte Clubprofis erleben. Die Spieler vom 1. FCN erzählten aus ihrem Fußballleben, nahmen sich Zeit für die vielen, vielen Fragen der Kinder und verteilten nicht nur Autogramme, sondern auch kleine Club-Give-Aways wie Trinkflaschen und Lineale.

Ein Highlight im für unsere Erstklässler noch neuen Schulalltag.

29. Juli 2019

Am Sonntag sah man unsere Schüler nur noch von hinten …

  

 … und zwar nicht, weil „endlich“ Ferien waren, sondern weil sie die tolle Gelegenheit hatten, in einem echten Sportwagen mitzufahren: ob Porsche, Corvette oder Lamborghini – die Auswahl war riesig und die Fahrer haben den Kindern einiges geboten.

Die Aktion unter dem Motto „Sportwagen sucht Beifahrer“ im Ofenwerk war ein voller Erfolg und wir freuen uns, dass auch unsere Schule zu den Spendenprojekten zählt.

 

26. Juli 2019

Ehrung als familienfreundliche Schule 

Alle Mitgliedsschulen im Verbund der familienfreundlichen Schule wurden in der Michael-Ende-Schule für ihr Engagement bei der Umsetzung der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft geehrt. Bei einem feierlichen Festakt wurde uns die von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly unterzeichnete Urkunde überreicht.

19. Juli 2019

Wir gratulieren!

Es ist jedes Jahr schön anzusehen, wenn unsere Abschlussklasse mit vollem Stolz ihr Zeugnis entgegennimmt. Wir wünschen u

nseren Absolventen alles Gute für Ihre berufliche und natürlich auch für ihre private Zukunft! Kommt uns mal besuchen, wir freuen uns immer, Euch wiederzusehen!

12. Juli 2019

Kleine Geschichten – große Helden

Wenn ich ein Superheld wäre, wie würde ich dann aussehen? Welche Kräfte würde ich gerne haben und was würde ich wohl erleben?

„Superhelden – Meine Geschichte“ hieß das Kunstprojekt, das unsere Schüler gemeinsam mit den Dritt- und Viertklässlern der Konrad-Groß-Schule in deren Räumen auf die Beine gestellt haben. Mit viel Eifer und Freude wurde gebastelt, gemalt und vor allem phantasiert und am Schluss auch noch gebunden. Herausgekommen ist ein sehr persönliches Buch, das jeder mit nach Hause nehmen durfte.

5. Juli 2019

Was bleibt?

 

Zwei unserer DFK-Klassen haben nicht nur Abfall gesammelt, sondern sich auch ausführlich mit dem Thema beschäftigt. Die eine Klasse mit gebliebenen“ Dingen im Germanischen Nationalmuseum, die andere mit dem „Abfall der Natur“ und aus beiden Sorten Müll sind beeinddruckende neue Objekte entstanden. Dazu wurden die Wegwerfgegenstände neu zusammengestellt, mit Pappmaché überzogen und bemalt. Doch das war noch nicht alles. Zusätzlich haben die Kinder mit Musikinstrumenten Klangeschichten zu ihren Kunstobjekten entwickelt.

3. Juli 2019

Buchstabenbattle im Klassenzimmer: Lesewettbewerb 2019

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie – gut lesen zu können, ist also nicht nur wichtig für den Alltag, sondern auch, um sich dieses Reich erschließen zu können. Umso mehr freuen wir uns über die Teilnahme vieler Dritt- und Viertklässler unserer Schule am diesjährigen Lesewettbewerb. Und über die stolzen Gesichter der Gewinner.

31. Mai 2019

Bunter Vormittag

 

Unser Angebot der „Offenen Bühne“, bei der alle Schüler die Möglichkeit haben, ihr tänzerisches, musikalisches oder szenisches Talent zu zeigen, wird so gut von den Schülern angenommen, dass unser Programm immer vielfältiger wird.

Wir freuen uns über die vielen Paul-Moor-Schulen-Talente.

25. Juni 2019

Stadtradeln: Auf dem Zweirad bis nach Lissabon

Eigentlich hat sich Nürnberg vorgenommen, bis zum Mond zu radeln, dafür hat es zwar nicht ganz gereicht, aber immerhin fast 296.000 km sind zusammengekommen. Neben zahlreichen Schülern haben sich auch rund 20 Lehrer an der Aktion beteiligt und für Nürnberg 2436 Kilometer erradelt.

24. Mai 2019

Abraham und all die Sterne am Himmel – ein religionsübergreifendes Projekt

 

Die biblische Geschichte von Abraham und seiner Frau Sara haben die Schüler der 3. und 4. Klassen im Religionsunterricht mit Farben, Wachstropfen und Bügeleisen gestaltet. Der Hintergrund: Der Glaube an Gott verbindet Juden, Muslime und Christen.

 

 

15. Mai 2019

Unser Frühlingsfest: ein voller Erfolg

Wenn der Sommer noch auf sich warten lässt, dann feiern wir einfach den Frühling! Mit zahlreichen Attraktionen, kulinarischen Leckereien und tollen Tombolapreisen verbrachten wir einen schönen – und letztendlich doch noch sehr sonnigen – Nachmittag mit unseren Schülern und ihren Familien.

8. April 2019 

Lieblingstiere 

 

Schreiben, malen, schnitzen und drucken – und das alles ganz selbstständig. Die Klassen 3 und 4 waren mit vollem Eifer dabei, im Rahmen der Mobilen Buchwerkstatt ein Klassenbuch zum Thema „Haustiere“ zu erstellen. Die feierliche Übergabe und das Vorlesen des gesamten Werkes werden im Mai stattfinden.

Das Projekt wurde organisiert und betreut von JaS. 

 

03. April 2019 

Rund um die Welt beginnt im Urlaub

 

Im Rahmen unseres Jahresthemas „Rund um die Welt“ hat jede Lehrkraft einen Gegenstand, eine Erinnerung, ein Foto oder Ähnliches aus den Sommerferien mit in die Schule gebracht. Seit dieser Woche wird unseren Schülern jede Woche ein neuer Gegenstand im Austellungskasten in der Aula präsentiert. Dazu gibt es ein kleines Rätsel – die Schüler können die Lösung bei der Lehrkraft erfragen, die Geschichte dazu erfahren und einen Zettel mit der Lösung abgeben. Mit viel Glück winkt ein Gewinn!

Die spezielle Bolz-Art soll die sogenannte „Spielintelligenz“ fördern. Darunter versteht man eine Kombination aus Wahrnehmung, Antizipation, Kreativität sowie der Analyse von Spielsituationen. Bestimmte Spielsituationen kommen immer wieder, was den Kindern dabei hilft, sich mit diesen vertraut zu machen.

Den Kindern war das Ziel dieser pädagogischen Maßnahme allerdings egal, sie hatten einfach gaaaaaaanz viel Spaß! 

21. März 2019 

Sportlich kooperatives Boulderprojekt mit der Friedlich-Staedtler-Schule

 

Das Klettern im Café Kraft gehört zu den wöchentlichen Highlights der 8. und 9. Klassen. Spielerisch werden dabei die eigenen Fähigkeiten gefördert und Grenzen ausgetestet. Sicherheit, persönliche Erfolge und Teamwork stehen dabei im Vordergrund.

Es handelt sich hierbei um ein Projekt der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS). 

 

15. März 2019

Herausforderung gemeistert

 Unsere 4. Klasse hat das Angebot der Stadt Nürnberg genutzt und ist zum Schuleislaufen in die Nürnberger Arena. Gerade für Schüler, die noch nie Schlittschuhlaufen waren, waren es große Herausforderung, den Mut aufzubringen, aufs Eis zu gehen und dort dann auch noch das Gleichgewicht zu halten.

Höhepunkt war wie immer das Eislauffest, das zudem auch den Abschluss der Aktion in diesem Winter bildete: Schüler aus der Bertold-Brecht-Schule haben Stationen auf der Eisfläche aufgebaut, die unsere Schüler absolvieren konnten.

15. März 2019

„Wer in der Schule nicht spielen lernt, lernt nicht lernen.“ (W. Menzel)

Heute ging es in unserer Turnhalle richtig bunt zu – der Spielpädagoge Jürgen Zeh war zu Besuch in der Paul-Moor-Schule. An zahlreichen Tischen und auf Matten waren die verschiedensten Spiele aufgebaut, alles durfte nach Herzenslust ausprobiert werden – gemeinsam mit den Eltern, denen das Angebot genauso viel Spaß gemacht hat wie den Kindern.

01. März 2019

Wie funktioniert Werbung?

Werbung war das Thema der L7.2 in den letzten Wochen – gekrönt von der Gestaltung eines eigenen Werbeplakats zu einem selbstgewählten Produkt. Mithilfe von Feedbackbögen haben die Schüler sich gegenseitig Rückmeldung und Tipps gegeben – und die Endergebnisse können sich sehen lassen.

14. Februar 2019

Spannender Einblick in den Alltag eines Journalisten

Eine Redakteurin der Nürnberger Nachrichten hat unsere Neunte besucht und den Schülern einen Einblick in ihre Arbeit gegeben. Wo wird die Zeitung gemacht, wie entsteht sie genau und was macht eigentlich ein Online-Journalist den ganzen Tag? Doch nicht nur das hat sie verraten, sondern auch, was die Leser der NN am spannendsten finden: die Polizeinachrichten und natürlich die über den Club.

06. Februar 2019

Die offene Bühne: ein Angebot nicht nur für Schüler

Musik, Tanz und Spaß – die offene Bühne, die wir in regelmäßigen Abständen anbieten, wird von Mal zu Mal besser angenommen. Inzwischen begeistern nicht nur Schüler das Publikum, sondern auch Lehrer geben ihr Können zum Besten und stellten diesmal die Lehrerband vor.

05. Februar 2019

So schlägt man den richtigen Ton an

Nur einen Tag später stand der Besuch bei den Nürnberger Symphonikern an – direkt in ihrem Konzertsaal. Zuerst durften einige Schüler eine Posaune ausprobieren, dann waren alle live bei einer Probe des Orchesters dabei und erlebten, dass es durchaus Sinn macht, wenn nur einer den Ton angibt. Das ist bei Dirigenten nicht viel anders als bei Lehrern.

04. Februar 2019

Symphoniker im Klassenzimmer

 

Eine ganz besondere Aktion erwartete die beiden 1A-Klassen: Eine Geigenspielerin der Nürnberger Symphoniker hat sie in der Schule besucht und ihnen ihr Instrument gezeigt. Und dann durften die Kinder auch mal die erste Geige spielen!

01. Februar 2019

So ein Theater im Theater Mummpitz

Ein fairer und wertschätzender Umgang miteinander ist für uns wichtig. Neben dem Sozialen Training bieten wir daher – in Kooperation mit dem Theater Mummpitz – einen Workshop zum Thema „Immer mit der Ruhe“ an. Schwierige Situationen erkennen und angemessen reagieren ist nicht immer einfach, daher lernen die Kinder in einer ungewungenen und spielerischen Art Entspannungs-Elemente, die sich dann bei Bedarf in den Schulalltag einbauen lassen.

29. Januar 2019

Freundschaft ist wie ein rohes Ei …

… oder wie zwei Tische, die man zusammen schiebt, oder wie … Die siebte Klasse hat sich mit dem Thema Freundschaft beschäftigt und zahlreiche ausdrucksstarke Metaphern dafür gefunden. Ihre Ideen haben die Schüler in Bildern und Texten dargestellt. Und dabei festgestellt: Es heißt Freundschaft, weil man mit Freunden alles schafft!

18. Januar 2019

BumbumTschakTschak

Popokatze, Pizzakatze, Popokatze – wer nicht wusste, was in unserer Ganztagssechsten los war, kam nicht umhin, sich über die Wortwahl und die dadurch produzierten Töne zu wundern. Dabei waren die Schüler gerade mit Begeisterung dabei, das Beatboxen zu üben und zwar gemeinsam mit dem zweifachen deutschen Beatboxmeister Mando von der Berliner Beatboxcrew 4xsample.

14. Januar 2019

Auf geht’s zum richtigen Beruf

 

Unsere Ganztags-Großen sind am frühen Morgen Richtung Berufsorientierungscamp aufgebrochen. Eine Woche lang lernen sie dort, wie man sich richtig bewirbt und eine Bewerbungsmappe mit Anschreiben und Lebenslauf erstellt. Dabei kommen Stärken und Schwächen genauso zur Sprache wie die Anwendung von Problemlösungsstrategien in berufsrelevanten Situationen. Und natürlich kommt der Spaß in der Klassengemeinschaft nicht zu kurz!

11. Januar 2019

Unsere Schüler übernehmen Verantwortung

Nicht überall auf der Welt kann man einfach den Wasserhahn aufdrehen und sauberes Wasser erhalten. Daher setzt sich der Verein „Viva con aqua“ dafür ein, dass die Trinkwasserversorgung weltweit gewährleistet ist. Dazu haben im Sommer auch unsere Schüler bei einem extra organisierten Lauf beigetragen und fast 600 Euro „erlaufen“.

03. Dezember 2018

Kleine Ritter auf der Kaiserburg

Die 4. Klasse beschäftigt sich in diesem Schuljahr intensiv mit den Sagen, Legenden und der Geschichte von Nürnberg. Im Museum auf der Kaiserburg durften die Schüler Kettenhemden und Rüstungen ausprobieren und mit Verkleidungen Kaiser und Ritter nachspielen. Danach wurden noch Ritterschilder gebastelt.

13. November 2018

Ein Lichtblick im Schulalltag

Die Fürther Künstlerin Inge Gutbrod wird im Januar und Februar mit unseren Neuntklässlern ein Lampenprojekt starten. Und ihnen damit im Abschlussjahr ein wenig Licht in den Lernalltag bringen.

09. November 2018

Wasser für alle Menschen – Spendenlauf war erfolgreich

 

Wir sind stolz darauf, dass auch durch unsere Hilfe beim RUN4WASH rund 600 Euro für Wasserprojekte und Bildungsaktionen zusammengekommen sind. Allein im letzten Jahr konnte Viva con Aqua mehr als 10.000 Menschen in Nepal beim Zugang zu sanitärer Grundversorgung und sauberem Trinkwasser unterstützen!

08. November 2018

Ein Abend mit Uschi Glas

 

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen unseres Schulfrühstücks „Brotzeit“ waren herzlich eingeladen zu einem Dankeschön-Abend im Bratwurst Röslein – gemeinsam mit der Schirmherrin der Aktion, der Schauspielerin Uschi Glas, bekannt aus dem erfolgreichen Film „Fack ju Göhte“. Ministerpräsident Markus Söder hat sich im Laufe des Abends auch noch dazugesellt – zugeschalten per Videobotschaft.

07. November 2018

Unser Pausenhof als Hubschrauberlandeplatz

 

Der Blick aus unseren Fenstern gab am Dienstag eine spektakuläre Aussicht her: Denn plötzlich landete auf unserem Schulhof ein Hubschrauber mit Notärzten der Luftrettung. Doch keine Sorge – bei uns waren alle wohlauf. Es handelte sich um einen Notfall in einem der angrenzenden Gebäude.

26. Oktober 2018

Safariforscher im Tiergarten

Die 2. Klasse machte sich auf zu einer Safari-Tour der besonderen Art. Organisiert wurde diese durch fünf Studenten des Studienfachs Soziale Arbeit, die uns in den Tiergarten führten. Dort warteten verschiedene Aufgaben auf uns, die wir alle erfolgreich bewältigten, sodass am Ende der Schatz gemeinsam geöffnet werden konnte. Auf unserer Tour haben wir viele Tiere gesehen, diese genau beobachtet und spannende Informationen über sie erfahren.

Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei den fünf Studenten für den tollen Tag im Tiergarten, das schöne Erinnerungsplakat sowie die Übernahme der Kosten durch den Rotary Club.

14. September 2018

Fernsehstars: Die Surfchecker aus Nürnberg

 

Acht unserer Schüler durften gemeinsam mit dem Big-Wave-Surfer Sebastian Steudtner in das Surfcamp von Nazaré fahren. Der „Sommer ihres Lebens“ wurde begleitet von einem Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks. Aktuell zeigt der BR die Frankenschau aktuell-Wochenserie über den harten Weg, den unsere Schüler tapfer und mutig gegangen sind, bis es ihnen gelungen ist, die Wellen zu bezwingen.

14. September 2018

Was mag wohl in der Tüte sein?

Mit großem Stolz und der entsprechenden Portion Aufregung hat die Schule für unsere neuen Erstklässler begonnen. Nach einem spannenden ersten Tag haben sich unsere 13 Schulanfänger bereits jetzt gut eingelebt.

24. Juli 2018

Mit der Museumspostkutsche durch die Altstadt

Das Blasen auf einem echten Posthorn, das Anprobieren einer historischen Postuniform und das Schreiben mit einer echten Gänsefeder – das alles durften unsere Drittklässler im Kommunikationsmuseums selbst ausprobieren. Der Höhepunkt aber war die Fahrt mit einer historischen Postkutsche durch die Nürnberger Altstadt.

21. Juli 2018

Stolze Gesichter bei der Vergabe der Abschlusszeugnisse

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir unsere Neuntklässler verabschiedet. Begleitet von Saxophon, Querflöte und Gesang wurden die Zeugnisse durch unseren Rektor, Herrn Lechner, verteilt. Zusätzlich bekam jeder Schüler seine Bambuspflanze, die am Anfang des Jahres mit Wünschen versehen wurde und seitdem kräftig (mit-)gewachsen ist.
18. Juli 2018

Sportliche Auszeit: Schüler spielen gegen Lehrer

Die ersten drei Spiele haben unsere Lehrer beim Schüler-Lehrer-Fußball noch gewonnen. Dann aber haben unsere Schüler ihnen gezeigt, was sie bei ihrem Trainer gelernt haben. Kein Wunder, denn das ist ein echter Profi: der Bundesligarekordspieler und Ex-Clubberer Thomas Brunner. 
15. Juli 2018

Das Leben hat so viele Farben …

... so lautet ein äußerst passender Satz aus einem Gedicht, das eine unserer Schülerinnen auf unserer Offenen Bühne vorgetragen hat. Und besser hätte man es nicht treffen können – allein die Darbietungen, die uns diesmal wieder geboten wurden, waren nicht nur farbenreich, sondern auch reich an Talent: Poesie, Musik, Tanz und Theater – da war für jeden etwas dabei.
11. Juli 2018

Eine Ampel wird in Zukunft für mehr Sicherheit sorgen

Die Verkehrssituation an der Kreuzung Neumeyer- und Schafhofstraße ist für alle Verkehrsteilnehmer unübersichtlich und auch für unsere Schüler gefährlich. Daher sind wir froh, berichten zu können, dass bald eine Ampelanlage für Sicherheit auf dem Schulweg sorgen. 
06. Juli 2018

Wieder im Land

Unser Schüler aus den Stütz- und Förderklassen sind wohlbehalten aus Portugal heimgekehrt und der Schulalltag hat auch für unsere Wellenbezwinger wieder begonnen. Aber man spürt, dass sich etwas verändert hat.
01. Juli 2018

Wir machen Welle, Tag 8: Langsam geht es heimwärts


Die Bretter sind wieder verstaut, die Neoprenanzüge getrocknet und nach einem Dinner mit portugiesischen Spezialitäten brach die letzte Nacht an. Heute geht es heimwärts.
30. Juni 2018

Wir machen Welle, Tag 7: Unsere Schüler dürfen stolz auf sich sein

Die vergangene Woche war ein Abenteuer, das die Schüler aus den Stütz- und Förderklassen sicher nie vergessen werden. Sie sind über ihren Schatten gesprungen, haben gewagt und haben dabei gewonnen – in jeder Hinsicht.
19. März 2018

Wir machen Welle, Tag 6: Wellenbezwinger

Ausflug zum Leuchtturm: Unsere stolzen Surfer sind jetzt da, wo die größten Wellen der Welt gesurft werden.
07. März 2018

KulturTheatertage 2018

KulturTheatertage 2018Die Theater-AG der Paul-Moor-Schule, unter der Leitung von Frau Wurdak,
führte ein selbstchoreografiertes Theaterstück im Rahmen der KulturTheatertage
auf. Viel Beifall war die wohlverdiente Belohnung für die gelungene Aufführung.
28. Juni 2018

Wir machen Welle, Tag 5: Delphine aus nächster Nähe

Tagsüber mit dem Boot raus zu den Delphinen und abends eine Runde Aqua-Fun-Park – ein weiterer gelungener Tag in Portugal.
27. Juni 2018

Wir machen Welle, Tag 4: Strandfeeling

Die ganze Woche Action pur – mit Fußball im Strandstadion. Dazu leckeres Essen und spannende Fundstücke. Die selbstverständlich gleich nach dem Begutachten wieder in ihre Freiheit entlassen werden.
26. Juni 2018

Wir machen Welle, Tag 3: die ersten Erfolge

Ein Tag surfen und es läuft! Die Schüler unserer Stütz- und Förderklassen sind wahre Naturtalente und fangen jetzt schon an, Hammerwellen zu bezwingen.

26. Juni 2018

Buchenbühl: Gemeinschaftsprojekt mit der Grundschule

Aus altem Metallschrott künstlerische Figuren kreieren: mit Tapetenkleister, alten Zeitungen, Luftballons, viel Farbe und natürlich mit Kreativität und grenzenloser Phantasie. Unter Anleitung von Frau Galstyan und Herrn Hahmann trafen sich
einmal in der Woche die Schüler beider Schulen mit großer Motivation im Werkraum der Grundschule. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

25. Juni 2018

Wir machen Welle, Tag 2: der erste Tag am Strand

Nach einer ausführlichen Surfeinführung durch Sebastian Steudtner bzw. Tom Burton und gezieltem Trockentraining ging es bereits am Montag ans Meer – zum ersten Surfspot.

24. Juni 2018

Wir machen Welle, Tag 1: Jetzt geht’s los

Langsam steigt die Aufregung bei den Schülern, den Lehrern und natürlich auch bei den Eltern. Denn es geht endlich los Richtung Portugal, wo eine spannende Woche auf die Teilnehmer wartet. Sind die Schüler der Stütz- und Förderklassen den Herausforderungen gewachsen? Werden sie daran wachsen? Was wird diese Reise verändern? Wir bleiben am Ball.

23. Juni 2018

Orgel- und Kirchenführung in Ziegelstein

Im Rahmen des Religions-, Ethik- und Musikunterrichts besuchten die 3. und 4. Klassen die evangelische Melanchthonkirche in Ziegelstein. Nachdem die Schüler im April schon zu Besuch in der katholischen Allerheiligen-Kirche waren, wurden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider Konfessionen anhand der Inneneinrichtung der Kirche besprochen. Höhepunkt war die Besichtigung der Orgel, die Herr Bomhard allen sehr anschaulich zeigte. Einige Schüler durften auch die Orgel ausprobieren und Stücke vorspielen.

22. Juni 2018

Unsere Streitschlichter wurden für ihre Arbeit geehrt

Das Netzwerk Nürnberger Streitschlichter (NNS) hat auch in diesem Schuljahr in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Schule & Sport und dem Jugendamt Nürnberg die feierliche Ehrung von aktiven Streitschlichtern der Nürnberger Schulen und der sie betreuenden Lehrkräfte sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen veranstaltet.

Wir sind stolz auf die von unseren Streitschlichtern geleistete Arbeit und bedanken uns auf diesem Weg ebenfalls ganz herzlich!

22. Juni 2018

Kulturwerkstatt: Kunstprojekt verbindet Erst- und Neuntklässler

In der Kulturwerkstatt auf AEG wird die Kunst-Kooperation der ersten und neunten Klassen präsentiert. Angefangen über Geschichten zu möglichen Inhalten der Kokosnuss, über das Aufbrechen der großen Nüsse bis hin zum Erfinden fantastischer Welten – zahlreiche Kunstwerke sind im Rahmen des Projektes entstanden und zwei Wochen lang in der Fürther Straße 244d zu bewundern.

21. Juni 2018

Spielen wie im Mittelalter

 

Die 3. Klasse besuchte das Spielzeugmuseum. Auf dem übergroßen Gemälde „Kinderspiele“ des niederländischen Malers Pieter Bruegel entdeckten die Schüler viele Spiele, die bei Kinder früher und auch heute noch beliebt sind. Danach durften sie im Außengelände des Spielzeugmuseums zahlreiche der dargestellten Spiele ausprobieren: Stelzenlaufen, mit Murmeln spielen, Reifen treiben, verkleiden, balancieren, klettern ….

Unterstützt wurde der Ausflug durch mehrere Lehramtsanwärterinnen des Grundschulseminars, die die Klasse begleiteten.

 

 

 

Aktuelle Termine:

—————————————-

Weihnachtsferien

Die Weihnachtsferien dauern vom

23. Dezember 2019 bis zum 06. Januar 2020.

Wir wünschen allen Schülern und ihren Familien

eine ruhige und schöne Zeit.

 ———————————–

 Bühne für alle

 Der nächste Termin ist am 17. Januar 2020.

Wir freuen uns über rege Teilnahme!

 

 

 

 

Unsere Partner:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus informiert Sie hier über die Förderschulen Bayern.

Impressionen aus unserem Schulalltag:

         So erreichen Sie uns:  0911/231-3929 oder 231-16160