Mit Freestyle Sport gegen Fettpolster

 

Das Gesundheitsförderungsprogramm GORILLA  tourte durch Deutschland und machte in Nürnberg Station

Der deutsche Skateboard Weltmeister und sein Team vermittelten Kindern und Jugendlichen Freude an der Bewegung, Ernährungs- und Nachhaltigkeitskompetenz

Die Paul-Moor-Schule, ein Sonderpädagogisches Förderzentrum in Nürnberg, führt seit Jahren vielfältige Maßnahmen zum Thema Bewegung, Ernährung und Entspannung durch.

Jetzt sollen die Aktionen in dem Projekt „BeErEn“ (Bewegung, Ernährung, Entspannung) ab dem Schuljahr 2015/2016 gebündelt, verstärkt, verzahnt und in die schulische Arbeit, auf Dauer, durch verschiedenste Module, eingefügt und verankert werden.

Mit der Implementation von „BeErEn“ an der Paul-Moor-Schule ist beabsichtigt, mittel- und langfristig ein positiv wirkendes Gleichgewicht von ausreichend Bewegung und eine darauf abgestimmte gesunde Ernährung, sowie eine gesundheitsorientierte Lebensweise der Schülerinnen und Schüler anzustreben, indem auch das Element Entspannung seinen Platz hat.

Umgesetzt werden soll das Konzept durch ein beständiges Angebot von Modulen in den genannten Bereichen.

Der Auftakt für das nachhaltige Projekt war ein Workshop der Schweizer Schtifti-Foundation am 06. Juli 2015 von 8:30 -15:00 Uhr an der Paul-Moor-Schule Nürnberg, Schafhofstraße 27.

Die Schtifti-Foundation hat ein Programm zur Gesundheitsförderung entwickelt, das sich Gorilla nennt. Gorilla tourte durch Deutschland und machte am 06. Juli 2015 Station in Nürnberg.

 

Wie lief der geplante Workshop ab ?

Junge Freestyle SportlerInnen und Ernährungsprofis verbrachten einen Tag mit SchülerInnen der Paul-Moor-Schule. Am Vormittag wähtlen die Schüler aus den Sport-Disziplinen Bike, Breakdance, Footbag, Frisbee, Slalom- und Longboard oder Streetskate aus. Die jungen GORILLA Freestyle Sportler gaben ihre Begeisterung in der jeweiligen Disziplin an die Kids weiter. Ebenfalls am Vormittag erfuhren die SchülerInnen was die Stufen der Lebensmittelpyramide bedeuten und bereiteten ihr eigenes Birchermüesli zu. Am Mittag bedienten sich die SchülerInnen am reichhaltigen Sandwichbuffet. Die Kids lernten außerdem, dass die Balance zwischen ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung der Schlüssel zum Erfolg sein kann .

Ein kurzer Film unter diesem Link  https://www.youtube.com/watch?v=NYRgXGZMEXg schildert anschaulich wie der Workshop verläuft.

Hier wird mit dem Thema Ernährung, Entspannung und Trendsportarten realisiert was mit dem Projekt langfristig implementiert werden soll

... und das alles auf einer Ebene, die unsere Schüler auf verschiedensten Ebenen ansprach.

Schirmherr der Veranstaltung war der 3. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Klemens Gsell. Als Pate trat u.a. Thomas Brunner, ehem. Fußballprofi beim Club auf.