• Elternbeirat

    Opens window for sending emailFr. Jasmine Gavlick, Vorsitzende

    Opens window for sending emailFr. Katarzyna Wielgosinski, stellv. Vorsitzende

    Fr. Fatma Erdem

    Fr. Roswitha Wolf

  • Schülersprecher

    Als Schülersprecher für das Schuljahr 2016/2017 wurden gewählt:

    VornameNachnameKlasse
    AnitaFrank7.1
    Ferdi
    Ramadanov8.2
    OnurPolat9.2
  • Schülermitverantwortung

     

    1.       Allgemeines

     

    1.1.    Zweck

    Mitgestaltung des Lebens und des Unterrichts der Schule; dem Alter und der Verantwortungsfähigkeit der Schüler entsprechend; mit Unterstützung der Schulleitung, Lehrkräften und Erziehungsberechtigten

     

    1.2.    Aufgaben

    Vorbereitung und Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen (Gemeinschaftsaufgaben z.B. Einrichtung kultureller, sportlicher, musischer Arbeitsgruppen und Arbeitsgruppen für politische Bildung; Übernahme schulinterner Sozialaufgaben; Mitwirkung und Planung von Schulfesten, Schulfahrten, Wanderungen, Sportveranstaltungen, Schullandheimaufenthalten, Skilagern, Theaterbesuchen, Schulbüchereien; jedoch nur "offene" Arbeitsgruppen ohne einseitige politische oder weltanschauliche Ziele)

    Übernahme von Ordnungsaufgaben (in der Hauptschule wegen der Haftung mit Vorsicht und Zurückhaltung einzusetzen!)

    Wahrnehmung schulischer Interessen der Schüler und Mithilfe bei der Lösung von Konfliktfällen

     

    1.3.    Rechte

     

    §  Informationsrecht
    Informationen über alle Angelegenheiten, welche die Schülervertretung betreffen, durch die Schule

     

    §  Anhörungs- und Vorschlagsrecht
    Wünsche und Anregungen der Schüler an Lehrkräfte, Schulleitung und Elternbeirat übermitteln

     

    §  Vermittlungsrecht
    Hilfe und Vermittlung für einen betroffenen Schüler auf Antrag, wenn dieser glaubt, es sei ihm Unrecht geschehen

     

    §  Beschwerderecht
    Beschwerden allgemeiner Art bei Lehrkräften, bei Schulleitung und im Schulforum vorbringen

     

    §  Mitwirkungsrecht
    Bei Aufstellung und Durchführung der Hausordnung, bei Organisation und Betreuung besonderer Veranstaltungen; im Schulforum mitwirken

     

    §  Anregungsrecht
    Zur Gestaltung von Kursen und Schulveranstaltungen und im Rahmen der Lehrpläne, zum Unterricht Anregungen und  Vorschläge unterbreiten

  • Ferienordnung 2016/2017

    Bitte nehmen Sie bei der Planung ihres Familienurlaubs darauf Rücksicht.

     

    Ausnahmegenehmigungen können laut Anweisung des Bayerischen Staats-ministeriums für Unterricht und Kultus nicht erteilt werden!

     

    Angegeben sind der erste und der letzte Ferientag:

     

     

    ·         31.10.2016 – 04.11.2016                                       Herbstferien

    ·         16.11.2016                                                          Buß- und Bettag

    ·         24.12.2016 – 05.01.2017                                       Weihnachtsferien

    ·         27.02.2017 – 03.03.2017                                       Frühjahrsferien

    ·         10.04.2017 – 22.04.2017                                       Osterferien

    ·         06.06.2017 – 16.06.2017                                       Pfingstferien

    ·         29.07.2017 – 11.09.2017                                       Sommerferien

     

     

    Religiöse Feiertage muslimischer Schüler im Schuljahr 2016 / 2017:

    Kurban Bayram?: 13. September 2016

    Ramadan Bayram?: 25. Juni und 26. Juni 2017

     


    Nach Nummer 4 der KMBek vom 13.06.1978 (KMBl I S. 434) über die Auswirkungen des Gesetzes über den Schutz der Sonn- und Feiertage sowie anderer religiöser und nationaler Feiertage auf den Unterricht an den Schulen sind muslimische Schüler an den Festtagen des Kurban Bayram? und Ramadan Bayram? für die ersten beiden Tage von der Verpflichtung zur Teilnahme am Unterricht und sonstigen Veranstaltungen befreit.

  • Förderverein

    Für eine gute und ganzheitliche Förderung unserer Kinder gibt es viele gute Ideen. 

    Als Eltern, Lehrer und Erzieher ist es uns wichtig, dass unsere Schul-  und SVE- Kinder an der Paul-Moor-Schule von uns unterstützt werden.

    Manche Familien können sich zusätzliche Kosten für die Teilnahme ihrer Kinder an besonderen Aktivitäten jedoch kaum leisten. Im Interesse unserer Kinder möchten wir Eltern, Erzieher, Lehrer und Schulleitung unterstützen.

    Durch unsere Mitgliedsbeiträge und eingehende Spenden können wir einen finanziellen Beitrag leisten für 

    • wertvolle Vorhaben, Projekte oder Aktionen

    • Anschaffungen der Schule

    • Unterstützung einzelner Schüler

     

    Mit einem Jahresbeitrag von 12 Euro werden Sie Mitglied.

    Kontakt: 

    Förderverein Paul-Moor-Schule e.V.
    Schafhofstr. 27
    90411 Nürnberg

    0911/231-3929

    Spendenkonto:  
    IBAN DE,
    BIC ,

  • Beitrittserklärung

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns die ausgefüllte Beitrittserklärung zusenden.

     

    Beitrittserklärung Förderverein - pdf
  • Satzung

    Förderverein - Satzung (pdf)