Jahrgangsstufen 3-6

Lernen, Sprache, sozial-emotionales Verhalten

Der Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler bestimmt den Lehrplan, nach dem sie unterrichtet werden

Bei entsprechenden Leistungsvoraussetzungen in Deutsch und/oder Mathematik können die Schülerinnen und Schüler durch Maßnahmen der äußeren Differenzierung unterrichtet werden. Somit kann flexibel auf die Lern- und Leistungsentwicklung jedes Kindes reagiert werden. In jedem Fall liegt der Schwerpunkt der Förderung beim Lesen, Schreiben und Rechnen.
Jeweils nach der 4. und 6. Jahrgangsstufe erfolgt auf der Grundlage einer fundierten Diagnostik eine Empfehlung zur weiteren Schullaufbahn (Wechsel an die jeweilige Sprengel- Hauptschule in Nürnberg oder Weiterbesuch an der Paul-Moor-Schule).